Die "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm in bayerischen Erstlesefibeln der Regelschule zwischen 1950 und 2000

titelseite
Preis: 49,90 € (UVP)
Preis inkl. UST 7%
303 Seiten
Erscheinungsjahr 2017, 1. Auflage
Wissenschaft
Autor: Anna Gorgulla
ISBN-13: 978-3945630105

Vergriffen

 

Die Märchenlektüre soll das Leserpublikum aller Generationen „sowohl erfreuen als auch belehren“. Aus ihrer Sammlung soll „ein eigentliches Erziehungsbuch werden“. So deklarieren die Brüder Jacob und Wilhelm GRIMM 1815 ihre gesammelten „Kinder- und Hausmärchen“.
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Aufnahme der „Kinder- und Hausmärchen“ in Erstlesefibeln der Regelschule in Bayern zwischen 1950 und 2000.
Im ersten Teil informiert die Autorin über historische und gegenwartsbezogene Perspektiven im 20. Jahrhundert zur Gattung „Märchen“.
Inhalt des zweiten Teils ist der Vergleich der sprachlichen Diktion in den „Kinder- und Hausmärchen“ mit dem durch die Leselernmethoden in Bayern bedingten Duktus in den Fibeln.
Im dritten Teil werden die Lehr- und Bildungspläne des Freistaats Bayern im o. g. Zeitraum mit den jeweils erschienenen Fibeln in ihrer Relevanz für das Thema „Märchen“ vorgestellt.
Der vierte Teil überprüft die in die Fibeln aufgenommenen Märchen nach ihrer Eignung für die Schulanfänger, nach Inhaltskürzungen und Veränderungen, nach der Diktion sowie der Illustration.
Ein unentbehrliches Werk für die Grundschuldidaktik, Pädagogik und für die Märchenforschung.

In folgenden Buchhandlungen erhältlich:
UVP

Buchanfrage



Hier können Sie uns eine Buchanfrage stellen. Generell rechnen wir mit Versandkosten von 3,00 € in Deutschland.

Bitte geben Sie bei Nachricht den gewünschten Titel und Stückzahl an.

Nachdem wir Ihre Buchanfrage erhalten haben, nehmen wir via E-Mail Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte Name angeben
Please, enter your phone number
Bitte E-Mail angeben Bitte gültige E-Mail Adresse angeben
Bitte einen Nachrichtentext angeben
    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Einwilligung können sie jederzeit und auch in Zukunft per E-Mail (s.h. Impressum) widerrufen.